Produkte
Über Genvex
Händler
Neuigkeiten
Informationszentrum
Kontakt
Meny

Frische Luft und besserer Brandschutz für das neue Pflegeheim

Veröffentlicht am: 11.04.2018 12.23

Ein umgebauten Geschäftshaus in Valby soll ab 2019 als Pflegeheim genutzt werden. Es wird mit frischer Luft aus einer Genvex-Belüftungsanlage mit Brandschutzautomatik versorgt. Die Anlage ist auf die Bedürfnisse des Pflegeheims perfekt zugeschnitten.

Zu Beginn des nächsten Jahres können 48 neue Bewohner in ein attraktives und einladenden neues Pflegeheim, Valby Friplejehjem, einziehen. Der Bauherr Danske Diakonhjem nutzt für den neuen Bau den Kern bzw. die Schale eines ehemaligen Gewerbegebäudes, während alle inneren Teile und Installationen erneuert werden. Unter anderem wird mit Hilfe einer neuen effektiven Genvex-Belüftungsanlage vom Typ ECO 190 mit integriertem automatischem Brandschutz eine dezentrale Belüftung geschaffen.

Die Installationen im Valby Friplejehjem werden vom technischen Auftragnehmer GK Danmark ausgeführt. Martin Frederiksen, Projektmanager bei GK Danmark sagt:

„ECO 190 ist eine fantastische Anlage, die den entscheidenden Vorteil hat, dass sie kaum Platz benötigt und die Wartungsöffnungen sehr leicht zu erreichen sind. Sie kann somit leicht auf dem Loft oder unter abgehängten Decken platziert werden, auch in Gebäuden, wo nicht viel Deckenhöhe vorhanden ist – wie beispielsweise im Pflegeheim Valby Friplejehjem. Das System passt somit perfekt für die Anforderungen hier – gerade auch, weil die integrierte Brandschutzautomatik feuerwiderständige Abluftkanäle ermöglicht.

GEMEINSAMER SCHACHT FÜR DIE ABLUFT

Um Platz zu sparen, wurde ein gemeinsamer Schacht eingebaut, um die Abluft nach oben über das Dach abzuführen. In jeder Wohnung wurden Brand- und Rauchklappe, Brandthermostat und Brandschutzautomatik installiert, um zu verhindern, dass sich ein Brand über die Abluftkanäle ausbreiten kann. Erik Nergaard, Verkaufsberater bei Genvex erklärt:

„Diese Brandschutzlösung entspricht den Anforderungen der Bauvorschrift und Brandnorm DS 428. Mit dieser Lösung haben wir es für den Kunden einfach gemacht, den gesetzlich vorgeschriebenen wöchentlichen Selbsttest von Brandschutzklappen und Brandschutz-Thermostat sowie auch die jährliche Kontrolle der Brandschutzautomatik durchzuführen.“

LUFT NACH INDIVIDUELLEN BEDÜRFNISSEN

Die dezentrale Belüftungslösung bietet den Vorteil, dass die Belüftung in jeder einzelnen der 48 Wohnungen im Pflegeheim individuell durch eine benutzerfreundliche Anzeige gesteuert werden kann, je nach den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Bewohner.

ANLAGEN FÜR ALLE ARTEN VON GEBÄUDEN

ECO 190 hat mit nur 24 cm die niedrigste Einbauhöhe am Markt. ECO 190 zeichnet sich außerdem durch einen Temperaturwirkungsgrad von bis zu 94 % sowie Ventilatoren mit energiesparenden EC-Motoren aus. Die Anlage eignet sich optimal für z. B. kleinere Wohneinheiten und kleine kommerzielle Gebäude. Für Einfamilienhäuser bietet Genvex auch das Modell Energy ECO 180 und für die größeren Gebäude das Modell ECO 375.

HIER KANN JEDER WOHNEN

Das Pflegeheim wird von Danske Diakonhjem betrieben und ist somit nicht unter kommunaler Verwaltung. Dies bedeutet auch, dass sich jeder auf einen Heimplatz bewerben kann, unabhängig davon, wo in Dänemark er wohnt, ohne dass es teurer wird – vorausgesetzt, die Heimgemeinde hat einen Pflegeplatz bewilligt. Jede Wohnung im Pflegeheim ist zwischen 35 und 50 Quadratmeter groß hat eine individuelle dezentrale Belüftung.

Hier erfahren Sie mehr über Genvex-Brandautomatik

Zusätzliche Informationen: Klaus Kjær, Tel. 7353 2702, Genvex.

Archiv

KONTAKT

KVM-Genvex A/S
Sverigesvej 6
DK-6100 Haderslev

Telefon: (+45) 73 53 27 00
E-mail: [email protected]

INTERNATIONAL

Copyright © 2018 GENVEX A/S.